Surf Cup Sylt 2017

 

 

 

Der Surf World Cup auf Sylt

Der Surf Cup Sylt, an dem die Elite der Windsurfer zusammenkommen, findet wie immer Ende September 2017 statt. In Westerland am BRANDENBURGER STRAND, können Sie den Profis von der Promenade aus kostenlos zusehen. Das einzige was Sie brauchen ist Ihre Gästekarte, die Sie natürlich auch von uns erhalten. Der Surf Cup Sylt ist weltweit das größte Windsurfevent, das höchst dotierte mit 120.000$ Preisgeld und das längste was es bisher auf der PWA Tour gibt.

Surf Cup Sylt schon das 33. Mal

Der Surf Cup Sylt findet dieses Jahr schon zum 33. Mal statt und jedes Jahr lockt es mehr Schaulustige, die sich die spannden Races und Freestyletricks der Profis nicht entgehen lassen wollen. Die Besuchermarke von 200.000 ist seit Jahren geknackt. Die Sponsorenzelte füllen jedes Jahr mehr die Westerländerpromenade. Doch auch für nicht Windsurf interessierte ist der Surf Cup Sylt eine super Erlebnis. Die Stimmung in den gemütlichen Restaurantzelten, sowie die Attraktionen der Sponsoren ziehen auch bei Flaute viele Leute an den Brandenburger Strand.

Die Welteltite beim Surf Cup Sylt

Früher wurde bisher immer das Grand Finale auf Sylt unter den 100 Top Surfern ausgetragen, doch jetzt sind La Torche (Frankreich) mit einem Slalom Race und einem Wave riding, sowie ein Abschluss Termin auf Maui auch in der Wavedisziplin dazugekommen. Doch Sylt bietet nach wie vor die richtigen rauhen Bedingungen, die sogar manchen Profi Probleme macht und somit eines der schwersten Reviere weltweit bleibt. Vor allem Legenden wie Robby Naish und Björn Dunkerbeck lassen sich gerne auch dann mal am Strand blicken um den jetztigen Profis über die Schulter zu schaue.
Dieses Jahr findet ein Wave Riding, Slalom Race und eine Freestyle Competition auf der Insel statt. Wenn der Wind ausbleiben sollte, was in den letzten 33 Jahren schonmal vorkam, dann werden spektakulär die Fahrer mit einem Jetski, ähnlich wie beim Wasserski, gezogen und diese springen dann saubere Freestyletricks die mehrere Drehungen um die eigene Achse beinhalten.
Sobald es dunkel ist wird dann mit beleuchteten Segeln und Stadionbeleuchtung gefahren, was wirklich sehr beeindruckend und man nichtr verpassen sollte.

Surf Cup Sylt Favoriten

Die Favoriten sind entsprechend der Disziplinen unterschiedlich, aber natürlich gibt es eine „Overall“(Gesamtwertung), in der momemtan es an der Spitze (stand 10.07.2016) so aussieht:

      1. Victor Fernandez Lopez (Spanien)

 

      2. Philip Köster (Deutschland)

 

      3. Jaeger Stone (Australien)

 

      4. Alex Mussolini (Spanien)

 

    5. Thomas Traversa (Frankreich)

Mehr dazu direkt bei der PWA